Tod wo ist dein Stachel, Eileen N Mitson

  • Tod wo ist dein Stachel, Eileen N Mitson
Eileen N. Mitson
ist Schriftstellerin, Hausfrau, Mutter und Gattin eines Predigers. Die Familie lebt in England. Frau Mitsons Bücher sind in den englischsprechenden Ländern weithin bekannt, ihre Art zu schreiben gilt deshalb als so ansprechend, weil sie es versteht, Einzelheiten ausführlich zu schildern, ohne langweilig zu werden. Alles, was sie schreibt, ist wie durchpulst - echt lebendig. Diesmal aber ging es noch ganz anders. Frau Mitson hatte in einer Zeitung einen Artikel über ein an Blutkrebs erkranktes Kind gelesen. Es hatte sie ergriffen und sie angeregt, einmal über dieses Thema eine Geschichte zu schreiben. Es kam nicht gleich dazu. Aber eines Tages brach dieses Erleben auf sie selbst und ihre Familie herein, ihre eigene Tochter Frances erkrankte an dieser furchtbaren Krankheit. Frau Mitson schien es unfaßbar und untragbar. Gott aber erhörte ihre Gebete, gab ihr und den Ihrigen Kraft und den Aufblick nach oben zu Ihm. Und dazu noch den Auftrag, ihr eigenes schweres Erleben für andere aufzuzeichnen.

gebraucht
Bestell-Nr.: BV16389
Autor/in: Eileen N Mitson
Tod wo ist dein Stachel
Preis: 2,90 €
Format: 20 x 13 cm
Seiten: 140
Gewicht: 201 g
Verlag: Hermann Schulte
Erschienen: 1969
Einband: Hardcover/gebunden
Sprache: Deutsch
Zustand: leichte Gebrauchsspuren

Neue Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen


Verfügbarkeit: noch 1 Exemplar