Wilhelm Farel ein Reformator der französischen Schweiz, Emil Dönges

Bekehrung in Paris - vertrieben - in Meaux - in der alten Heimat - Brief an Nikolaus von Esch - in Bern und in Aigle - steht der Gläubige unter Gesetz? in Neuchâtel Seelen gewonnen - große Unruhen - beinahe umgebracht - eine Schar von Gläubigen in Genf bricht das Brot - Farel ermuntert die Gläubigen - Verfolgung der Waldenser - Bürger Genfs sagen sich von Rom los - Calvin und Farel aus Genf vertrieben - Genf wird Frei- und Kirchenstaat - Farels Heirat - Arbeit in der Dauphiné und Neuchâtel - Calvin stirbt - Farel in Metz - sein Heimgang
gebraucht
Bestell-Nr.: BN8028
Autor/in:    Emil Dönges
Wilhelm Farel ein Reformator der französischen Schweiz
Format:    17 x 12,5 cm
Seiten:    188
Gewicht:    205 g
Verlag:    Emil Dönges
Erschienen:    1897
Einband:    Hardcover/gebunden
Sprache:    Deutsch Frakturschrift
Zustand:    deutliche Gebrauchsspuren

Neue Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen


Verfügbarkeit: noch 1 Exemplar