Allianzliederbuch mit Noten - 114 Lieder 50 Anhang

  • Allianzliederbuch mit Noten - 114 Lieder 50 Anhang

Vorwort zur dritten Auflage
Die dritte Auflage erscheint in unveränderter Form. Verschiedene Wünsche für eine Erweiterung und Überarbeitung konnten nicht direkt berücksichtigt werden, um das Liederbuch der ersten und zweiten Auflage im weiteren Gebrauch nicht herabzusetzen.

Angebote:

 

Dafür ist dieser Auflage jedoch ein Anhang mit 50 Liedern beigeheftet worden. Auf einen Notensatz wurde verzichtet. Um eine Übersicht der Lieder des Anhangs zu bekommen, werden sie dem Inhaltsverzeichnis und dem alphabetischen Liederverzeichnis eingefügt. Der Anhang erscheint auch im Sonderdruck und kann in beliebiger Anzahl mit leichtem Umschlag oder als Beilage zum Einkleben in die erste und zweite Auflage bezogen werden.
Viele Wünsche konnten erfüllt werden. Den drei Brüdern, Jakob Schmitt, Rolf Brockhaus und Wilhelm Kerstan, die den Anhang so sinnvoll zusammengefügt haben, sei herzlich Dank gesagt. Wir wünschen dem durch den Anhang nun doch beachtlich erweiterten Liederbuch einen erfolgreichen Segensweg durch alle Kreise und Konferenzen unserer Evangelischen Allianz.
im August 1964
Die Vorsitzenden der Deutschen Evangelischen Allianz

Paul Schmidt    Paul Deitenbeck

Alphabetisches Liederverzeichnis Jesus Christus, König und Herr
Ach bleib mit deiner Gnade Jesus ist kommen
Ach mein Herr Jesu, dein Jesus lebt, mit ihm auch ich
Ach mein Herr Jesu, wenn ich Jesus nimmt die Sünder an
Amenl Amen! lauter Amen Jesus sucht dich, laß dich finden
Am Kreuze meines Heilands Kehre wieder, kehre wieder
Anbetung dir, dem Lamme Keiner wird zuschanden
An deiner Rede will ich bleiben Kommt ins Reich der Liebe
Auf, Brüder, stimmt ein Kommt, lasset uns, ihr Brüder
Auf dem Lamm ruht meine Seele Kommt, stimmet alle
Auf, denn die Nacht Komm zum Kreuz mit
Auf Gott und nicht auf meinen Rat König, gib uns Mut
A und 0, Anfang und Ende Lobe den Herren, den mächtigen
Aus tiefer Not schrei ich zu dir Lobt Gott getrost mit Singen
Bei dir, Je-, will ich bleiben Mach dich auf, mach dich auf
Beleb dein Werk, o Herr Mein alles, was ich liebe
Betgemeinde, heilge dich Mein König, dir zu singen
Brich herein, süßer Schein Mir ist Erbarmung widerfahren
Brüder, auf zu dem Werk Morgenglanz der Ewigkeit
Danket dem Herrn, wir danken Näher, mein Gott, zu dir
Daß Jesus siegt Näher, noch näher, fest an
Dem König, welcher Blut und Nimm mein Leben, Jesu, dir
Dem Ziele zu Noch sind die Gnadenpforten
Der du in Todesnächten Nun aufwärts froh den Blick
Der du zum Heil erschienen Nun danket alle Gott
Der Herr bricht ein Nun gehören unsre Herzen
Der Herr ist gut Nun sich der Tag geendet
Die Gnade sei mit allen Nun so bleibt es fest dabei
Die Gnade wird doch ewig sein Nur mit Jesu will ich
Die Kirche steht gegründet O daß ich tausend Zungen hätte
Die Sach ist dein O du Lamm Gottes, du hast
Die wir uns allhier beisammen O Gott, an deiner Gnade
Dir dank ich, Gott, für deine Liebe O Gott, o Geist,
Dir sei mein ganzes Leben o Licht des Lebens
Du großer Gott, wenn ich O Herr Jesus, deine Leute
Du, meine Seele, singe O ihr Friedenskinder
Durch viele große Plagen O komm, du Geist der Wahrheit
Du, unser Haupt, Herr Jesu O lasset uns den lieben
Ein einig Volk von Brüdern O selig Haus
Einer ist's, an dem wir hangen O Vater, sieh die Deinen
Eines wollen, eines wissen O wie freun wir uns der Stunde
Eines wünsch ich mir vor allem O wie lieblich ist's und fein
Ein feste Burg ist unser Gott O wie selig sind die Seelen
Ein volles, freies, ewges Heil  
Es geht daher des Tages Schein Preis dem Todesüberwinder
Es gibt im Leben ein Herzeleid 16' Rausche unter uns
Es harrt die Braut so lange schon 91 Schönster Herr Jesu
Es ist etwas, des Heilands sein 77 Schuld und Strafe sind erlassen
Es ist noch Raum 1T Solang ich hier noch walle
Es kennt der Herr die Seinen Solang mein Jesus lebt
Fels des Heils, geöffnet So nimm denn meine Hände
Freue dich, freue dich Stark ist meines Jesus Hand
Halte ein und überlege Stern, auf den ich schaue
Hast du keinen Raum Stillehalten deinem Walten
Heilig sei die Jugendzeit Tränen sind die Saat der
Herr, dein getreues Lieben Vater, sieh auf unsre Brüder
Herr, dein Wort, die edle Gabe 20' Wach auf, du Geist der ersten
Herr, habe acht auf mich Wachet auf, ruft uns die Stimme
Herr höre, Herr erhöre Walte, walte nah und fern
Herr, öffne mir die Herzenstür Warum sollt ich mich denn
Herr, wir stehen Hand in Hand Welch ein Freund ist
Herz und Herz vereint zusammen Welch Glück ist's erlöst zu sein 46'
Hier hast du meine beiden Hände 37 Wenn Gottes Winde wehen
Hier stehen wir von nah und fern 62 Wenn nach der Erde Leid
Ich bete an die Macht der Liebe 69 Wer Jesum am Kreuze
Ich bin durch die Welt gegangen 30 Wer sind die vor Gottes Throne
Ich blicke voll Beugung Wer überwindet, soll vom Holz
Ich glaube, daß die Heiligen Wie bist du mir so innig
Ich habe nun den Grund gefunden 44 Wie hat's die Seele doch so gut
Ich hab von ferne, Herr, deinen 93 Wie schön leuchtet der Morgenst
Ich komme, wie ich bin Wir dienen, Herr, um keinen
Ich und mein Haus, wir sind Wir haben einen Felsen
Ich weiß einen Strom Wir sind ein Volk, vom Strom
Ich will streben Wir warten dein, o Gottes Sohn
Ich wünsch mir alle Stunden Wisse, daß der Herre Christ
In allen Jesu, meine Freude Wunderanfang, herrlich Ende
Jesu Name nie verklinget Wunderbarer König
Jesus Christus herrscht als König

Zieht im Frieden eure Pfade

gebraucht
Nr: BN9358 Autor/in:    Autorenkollektiv, Allianzliederbuch mit Noten - 114 Lieder 50 Anhang, 3,20 € Format:    17,5 x 12 cm Seiten:    132 Gewicht:    175 g, Deutsche Evangelische Allianz, 3. Auflage 1964 Einband:    Leinen Sprache:    Deutsch Zustand:    leichte Gebrauchsspuren

Neue Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen


Verfügbarkeit: Ausverkauft

Ähnliche Produkte

Wiedenester Jugendlieder Mit Hoffnung leben 97/98

Wiedenester Jugendlieder Mit Hoffnung leben 97/98

Das Missionshaus Bibelschule Wiedenest hat drei Aufgabenbere..

7,00€ inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten