Die Tür im Doktorhaus steht offen, Ausgerechnet zum Weihnachtsfest, Elsbeth Walch, Die Tochter des Strandvogts, N.P. Madsen, 3 Tb.

Sie erhalten 3 Taschenbücher

Die Tochter des Strandvogts, N.P. Madsen
Zwischen Ellen, einer jungen Dänin, Tochter eines Strandvogts, und einem freigeistigen Kunstmaler spinnt sich etwas an. Ellens gläubiger Großvater warnt sie vor einem ungleichen Joch. 
- bewegende Schilderungen 
- dramatische Dialoge 
- lebensnah 
- interessant 
Und dann? 
Ein Happyend? 
Jedenfalls kommt Gott durch schwere Wege mit beiden zu Seinem Ziel. 
- lohnt es sich, auf Gottes Wort zu hören? 
- was ist mir die Nachfolge des Herrn Jesus wert?
 
gebraucht
Bestell-Nr.: BN0487-20
Autor/in:    Niels Peder Madsen
Titel:    Die Tochter des Strandvogts
Format:    18 x 12 cm
Seiten:    224
Gewicht:    210 g
Verlag:    Ernst Paulus Verlag
Einband:    Taschenbuch
Sprache:    Deutsch
Zustand:    leichte Gebrauchsspuren

Ausgerechnet zum Weihnachtsfest, Elsbeth Walch
Menschen der älteren und der jungen Generation, die es nicht leicht haben miteinander, bei aller Bereitschaft zu harmonischer Gemeinschaft. Gerade zur Weihnachtszeit brechen Schwierigkeiten auf, die ausgetragen werden müssen. Doch im Licht der Weihnachtsbotschaft können sie neu gesehen werden.

gebraucht
Bestell-Nr.: BN1085
Autor/in: Elisabeth Walch
Ausgerechnet zum Weihnachtsfest Grossdruck
ISBN: 3501002130 (ISBN-13: 9783501002131)
Format: 18 x 11 cm
Seiten: 80
Gewicht: 98 g
Verlag: St.Johannis-Druckerei
Erschienen: 1980
Einband: Taschenbuch
Sprache: Deutsch
Zustand: leichte Gebrauchsspuren
 

gebraucht

Bestell-Nr.: BN1030
Autor/in: Elsbeth Walch
Die Tür im Doktorhaus steht offen
Preis: 3,00 €
ISBN: 3501009372
Format: 11 x 18 cm
Seiten: 184
Gewicht: 163 g
Verlag: Johannisdruckerei
Erschienen: 1990
Einband: Taschenbuch
Sprache: Deutsch
Zustand: leichte Gebrauchsspuren
Kurzinfo:
Im alten Doktorhaus wohnen zwei grundverschiedene Schwestern. Ellen, die Pfarrwitwe, bietet alle Energie auf, ihre herangewachsenen Kinder nach eigenen Wunschvorstellungen zu lenken. Johanne, die gartenverbundene, unverheiratet gebliebene, fühlt sich verantwortlich für die Tochter einer verstorbenen Schwester, für die hübsche Corinna, deren Ehe zu zerbrechen droht. - Beziehungsschwierigkeiten führen in schmerzhafte Krisen und können nur durch Offenheit und Vertrauen gelöst werden. Die Erzählung berührt Fragen unsrer Zeit, wie sie auch die Jugend bewegen. Sie ist spannend und mit Humor geschrieben.

Neue Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen


Verfügbarkeit: noch 1 Exemplar